Portraitfotografie
Tipps für gute Portraitfotos

Portraitfotos machst du schon immer gerne?
Portraitfotografie ist das Genre in der Fotografie, welches du gerne ausüben willst?
Du willst dein Geschick an der Kamera dem portraitieren der Menschen widmen?
Da muss ich ja sagen – Do it!

Für mich ist Portraitfotografie mehr als nur die Fotografie. Ich halte nicht nur besondere Momente fest, an denen sich die/der Fotografierte erfreuen kann – NEIN!

Ich halte Momente für die Ewigkeit fest, sodass selbst deren Kinder und Kindeskinder in eine Zeit transportiert werden, in der sie selbst nicht aufgewachsen sind.

Warum Portraitfotografie?

Ich lebe die Portraitfotografie und bin immer wieder begeistert was für Menschen ich vor der Kamera habe. Jeder Mensch sowie das entstehende Bild ist anders.

Mal dirigierst du das Model, um die optimale Pose zubekommen und mal passiert es einfach so, ohne dein zu tun. Am Ende sind es dann wunderbare Portraitfotos, die einen wunderschönen Moment festhalten.

Damit du durchstarten kannst und tolle Portraitfotos machen kannst, habe ich hier ein paar einfache Tipps für die Portraitfotografie.

Portraitfotos - Shooting Planung

Die Planung deines Shooting beinhaltet viele Punkte. Bspw. solltest du dich entscheiden:

  • Welche Tageszeit?
  • Welche Location ist die Richtige?
  • Was will ich als Foto-Idee umsetzen?

Portraitfotografie-Tipps-fuer-gute-Portraitfotos-Ronny

Dabei ist es wichtig das du immer daran denkst, dass das Model an erster Stelle steht. D.h. das du immer in Kommunikation mit deinem Model stehst. Sodass sie/er weiß wie die Location aussieht und welche Foto-Idee du gerne umsetzen willst. So sollte normalerweise nichts schief gehen.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir aber sagen, dass selbstverständlich einiges anders laufen kann als es die Shooting Planung her gibt. Aber lass dich dadurch nicht unterkriegen.  Das eventuelle Scheitern einer Foto-Idee gehört dazu.

Portraifotografie-Das-Geheimnis-des-Lichts-Videokurs-miloupd-Shop-Header

Kommunikation in Portraitfotografie

Gerade wenn du z.B. mit deiner besten Freundin, die sehr unerfahren ist, Portraitfotos machen willst gehört die Kommunikation dazu. Sie quasi das A und O.

Sobald du dich mit deinem Model an der Location triffst, sollest du ein lockeres Gespräch beginnen. Das sorgt nicht nur für eine entspannte Atmosphäre vor dem Shooting sondern gleichzeitig für gute Laune und Spaß beim Model.

Selbst während des Shooting ist das Reden nicht verkehrt. Willst du dein Model in Pose, zum Lächeln bringen oder bspw. attraktiver wirken lassen, musst ihr/ihm das schon mitteilen.

Portraitfotografie Videokurse

Standard

Du bekommst hier das Standard-Paket, welches dich in vielen spannenden Lektionen in der Portraitfotografie weiterbringen wird.

40
  • Einfacher Aufbau
  • solides Fotografiewissen
  • schnelles umsetzen

Premium

So viel Portraitfotografie-Wissen hast du noch nie auf einmal vermittelt bekommen.

89
  • Einfach erklärt
  • intensiver Lern-Effekt
  • viele extra Lektionen

Home

Dieser Videokurs ist speziell für das Homeshooting ausgelegt. Trotzdem wirst du sicherer und geschickter mit deiner Kamera.

30
  • Grundlagen einfach erklärt
  • selbst aktiv werden
  • verschiedene Foto-Ideen

Benutztes Equipment

Kamera 
*Canon 6D
Objektiv
*50mm & *35mm
Speicherkarten 
*SanDisk Ultra SDHC I 32 GB
*SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC
Softboxen
*Softbox Dauerlicht *Studioleuchte

*markierte Links sind Affiliate Links: Dabei geht ein Teil des Erlöses als Provision an mich. Für dich entstehen KEINE Mehrkosten


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung von shop.miloupd.com akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen und die Verwendung von Cookies.